ICEsonic DRY ICE PLUS

NEUE MIX MEDIA STRAHLUNG – TROCKENEIS MIT ABRASIV ZUGABE

ICEsonic DRY ICE PLUS ist eine Umweltfreundliche Reinigungstechnologie, die Vorteile des Trockeneisstrahlens und Zusatz von Abrasiven verbindet.

Wie funktioniert es?

Das ICEsonic DRY ICE PLUS Modul wird einfach an den Trockeneisstrahler, Schlauch und Applikator angeschlossen. Das Abrasiv wird in einen getrennten behälter hinzugefügt. Ein Ventil auf dem Abrasivbehälter setzt die gewünschte Abrasivmenge ein. Durch das Ziehen des Auslösers auf dem Applikator wird das Abrasiv in den Trockeneisstrom eingeführt.

Das ICEsonic DRY ICE PLUS Modul ist für Einzelschlauchstrahler (SMART, IS 75s und IS 77s) sowie für Doppelschlauchstrahler (Mighty E und IS 75) geeignet.

 

Wo kann es verwendet werden?

Die ICEsonic DRY ICE PLUS Technologie reinigt die Oberläche bis zu einer sauberen, satinierten SA 2 ½ Spezifikation. Die behandelte Oberfläche wird aufgrund der geringen Kinetischen Energie nicht geändert und beschädigt werden, Non-Destructive Testing (NDT), im Gegensatz zu den hohen Energiewirkungen und Schäden, die durch geradelinige Sandstrahlen entsteht.

Einige Anwendungen:

  • Rostentfernung
  • Farbenentfernung
  • Oberflächenbeschichtung wie Epoxid und Verzinken
  • Graffitientfernung
  • Oberflächenvorbereitung vor dem Lackieren oder Beschichten
  • NDT oder visuelle Risserkennung Oberflächenvorbereitung

Welche Art von Abrasiv kann verwendet werden?

Wir empfehlen die Verwendung von nicht reaktiven Siliciumdioxid Abrasiv von 75 bis 150 Mikrometer (0,075 – 0,15 mm / 003 – 006“). Die Art und Gröβe des Abrasivs, die Sie verwenden, kann von der Art der Andwendung abhängen.

Abrasivgrößen bis zu 1500-2000 Mikron (1,5-2 mm / .06-.08 ") können verwendet werden, aber dies erhöht die Chance von abrasiven Abweichungen und die Sicherheitsanforderungen müβen erhöht werden.

Vergleich der Reinigungsmethoden

  Trockeneisstrahlung
DRY ICE PLUS  Sandstrahlung
Abrasivität niedrig mittel hoch
Oberfläche SA2 SA2 ½ SA2 ½
Reinigungsgeschwindigkeit
pro Stunde
bis zu 6 m2

/65 ft2

bis zu 15 m2

/160 ft2

bis zu 35 m2

/375 ft2

Staub/Sekundärabfälle keine niedrig hoch
Oberflächenmodifizierung keine niedrig hoch
Ausrüstung Portabilität

und Benutzerfreundlichkeit

leicht leicht schwer und gefährlich

Eigenschaften:

ICEsonic DRY ICE PLUS Modul wird leicht an der Vorderseite des ICEsonic Trockeneisstrahlers angebracht
Zusätzlicher Abrasivtransportschlauch
Eine spezielle Düse und -verbinder für den Standard-Trockeneisreinigungsaplikator

Technische Daten:

  • Druck: 60-145 psi (4 - 10 bar)
  • Luftversorgung: 50-115 cfm (1,5 - 3,5 m³ / min)
  • Trockeneisstrahler: Hochdichte Trockeneisstrahlen Pellets - 1/8 "(3 mm)
  • Abrasiv: Mesh 0,075 - 1,5 mm (75-1500 Mikrometer / 0,003 - 0,06 ")

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns

Keine Trockeneis-Strahlmaschine ist ohne dem entsprechenden Zubehör komplett.

Packet beinhalter:

  • Dry Ice PLUS Abrasiv Trichter (alle Modelle)
  • Trichter Sieb (alle Modelle)
  • Abrasiv Transportschlauch (0.75m/30” für Einzelschlauchstrahler; 6m/20’ für Doppelschlauchstrahler; 4m/13’ für SMART)
  • Hitzebehandelter Edelstahl Abrasiv Jet
  • Jet austausch Werkzeug – 2.G.922 (alle Modelle)
  • Hitzebehandelte Edelstahl Abrassiv Düse (alle Modele)
  • T-Konnektor (für Doppelschlauch Modele)
  • Schwarze Kunststoffhaltung (für Einzel- und Doppelschlauchmodelle)